Viagra online kaufen günstig in Deutschland

Ist es möglich, Viagra (Pfizer) in Deutschland legal online zu kaufen?

Das Medikament Viagra von Pfizer mit dem Wirkstoff Sildenafil wurde im September 1998 von der Europäischen Kommission zugelassen. Seitdem ist es legal, Viagra online in einer Apotheke zu kaufen. Seit 2013 hat die EU auch generische Ersatzpräparate für das Medikament zugelassen.

Kann man Viagra ohne Rezept kaufen?

Alle Potenzmittel, auch Viagra, sind rezeptpflichtig und dürfen daher nicht ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden. Die Beschaffung des Rezepts ist in der heutigen Gesellschaft in der Regel unproblematisch, entweder über einen Arzt oder ein Online-Formular, und Sie können nicht mit einer Geldstrafe belegt werden, wenn Sie Viagra ohne Rezept kaufen. Unsere Online-Apotheke hat jedoch eine Lizenz zum Verkauf von ED-Pillen, so dass wir Ihnen anbieten können, Viagra in Deutschland online ohne Rezept legal und diskret zu kaufen.

Über Viagra

Was genau ist Viagra Tabletten?

Viagra ist ein Impotenzmittel für Männer, dessen Hauptzweck es ist, einen starken und ausreichend lang anhaltenden Steifen zu ermöglichen. Es gehört zu der Gruppe von Arzneimitteln, die als Phosphodiesterase-Typ-5-Inhibitoren bezeichnet werden.

Was ist der Hauptwirkstoff von Viagra?

Der Hauptwirkstoff des Medikaments heißt Sildenafil oder Sildenafilzitrat, das auch in vielen alternativen Produkten enthalten ist. Die Pille enthält außerdem weitere hilfreiche Bestandteile wie Farb- und Füllstoffe.

Wie wirkt Viagra in der Praxis?

Wie andere ähnliche Arzneimittel wirkt Viagra, indem es die wichtigen Blutgefäße um den Penis herum entspannt, so dass der Blutfluss bei sexueller Stimulation zunehmen kann. Ermöglicht wird dies durch die Hemmung des Enzyms PDE5 in dem Arzneimittel, das sonst den Erektionsprozess behindert.

Wie nehme ich Viagra am besten ein?

Schlucken Sie eine Tablette 30-60 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr oder einer ähnlichen Aktivität.

Kann man Potenzmittel mit dem Essen einnehmen?

Sie müssen keinen völlig leeren Magen haben, um eine Tablette zu schlucken, aber eine große, fetthaltige Mahlzeit kann den Wirkungseintritt etwas verzögern.

Wie lange kann es dauern, bis Viagra wirkt?

Es dauert unterschiedlich lange, bis das Medikament seine Wirkung entfaltet, je nach Ausmaß der Impotenzprobleme, Ihren Eigenschaften und anderen äußeren Aspekten. In der Regel dauert es jedoch eine halbe bis eine ganze Stunde, bis die Wirkung richtig einsetzt.

Wie oft kann man eine Viagra-Pille einnehmen?

Sie sollten Viagra nur dann einnehmen, wenn Sie es brauchen, aber es schadet nicht, eine Pille an mehreren Tagen hintereinander einzunehmen, wenn Sie sich auf sexuelle Aktivitäten einlassen. Nehmen Sie jedoch nicht mehr als eine Pille pro Tag ein.

Für welche Altersgruppe ist die Viagra-Tablette geeignet?

Potenzmittel können von allen Männern mit Erektionsproblemen ab 18 Jahren eingenommen werden, wenn der Arzt dies empfiehlt.

Wirkungen

Welche Wirkung hat Viagra auf den Körper?

Die Einnahme eines Potenzmittels bewirkt im Körper, dass der Patient mit größerer Wahrscheinlichkeit eine dauerhafte Erektion des Penis hat. Viagra kann auch das männliche Selbstvertrauen steigern.

Wissen Sie, wann Viagra zu wirken beginnt?

Ob das Präparat wirkt oder nicht, können Sie feststellen, wenn Sie die Wirkung während des Vorspiels oder anderer erotischer Stimulationen testen. Wenn Sie ein besseres Ergebnis wünschen, können Sie Ihren Arzt um Rat fragen.

Wie lange wirkt Viagra ungefähr?

Die Wirkung des Medikaments kann insgesamt 4-6 Stunden anhalten, je nachdem, wer Sie sind und welche Aktivitäten Sie in dieser Zeit ausüben. Wie lange hält die Erektion mit Viagra an? Sie erhalten nur eine normale, gesunde Erektion, was nicht bedeutet, dass Ihr Penis länger als 4 Stunden hart ist.

Hält die Erektion mit Viagra länger an?

Die Erektion selbst sollte nur für einen normalen Zeitraum von etwa einer halben Stunde andauern (je nach Ihren sexuellen Fähigkeiten). Wenn Sie in der Vergangenheit Schwierigkeiten mit einer längeren Leistung hatten, können Sie sich auf ein gesteigertes Durchhaltevermögen freuen, obwohl dies nicht der Hauptzweck des Arzneimittels ist. Denken Sie daran, dass das Präparat nicht zur Bekämpfung der vorzeitigen Ejakulation zugelassen ist.

Wie lange bleibt der Wirkstoff von Viagra in Ihrem Körper?

Wissenschaftlichen Studien zufolge haben Sildenafil und seine Metaboliten eine Halbwertszeit von 3-5 Stunden. Sie sollten also den Körper innerhalb von etwa 10 Stunden verlassen.

Kann Viagra zu einem größeren Penis führen?

Sie können sich vorstellen, dass Ihre Genitalien wachsen, wenn Sie in der Vergangenheit große Probleme hatten, eine Erektion zu bekommen, aber es gibt keine eindeutigen Beweise dafür, dass Potenzmittel die Größe der Genitalien verändern können.

Kann eine Viagra-Tablette das Alzheimer-Risiko verringern?

Forscher in den USA haben das fragliche Potenzmittel und seinen Zusammenhang mit der Alzheimer-Krankheit untersucht und behauptet, dass die Behandlung das Risiko um 69 % senken kann. Professoren stellen dies jedoch in Frage und weisen darauf hin, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, um diese Schlussfolgerung zu bestätigen.

Preis

Wie viel kostet Viagra normalerweise im Handel?

Es gibt viele verschiedene Dosierungen und Mengen von Tabletten und Geschäfte, die sie verkaufen, so dass es schwierig ist, direkt zu sagen, was das Medikament kostet. Sie können sich jedoch ein Bild davon machen, indem Sie die Preisschilder auf unserer Website überprüfen.

Was macht unsere Preise so günstig?

In unserer Online-Apotheke können wir die Preise sogar noch niedriger halten, weil wir so große Vorräte für das Sortiment bestellen und die Kosten der physischen Apotheken vermeiden.

Dosierung

Welche Dosierungen sind für die Einnahme von Viagra erhältlich?

Die folgenden Dosierungen sind in der Regel erhältlich:

Wirkstoff in Milligramm

Leitlinien

25 mg

Die schwächere Dosis für die empfindlicheren Patienten

50 mg

Standard-Dosis

100 mg

Stärkere Dosis für Patienten mit schwereren Problemen

Gibt es eine bestimmte Anfangsdosis für Viagra?

Die empfohlene Anfangsdosis beträgt fast immer 50 mg, da dies für die meisten Anwender geeignet ist. Befolgen Sie aber in jedem Fall zunächst die Anweisungen Ihres Arztes!

Welche Dosis von Viagra wird von Ärzten am häufigsten empfohlen?

Die standardisierte Dosis, die am häufigsten verschrieben wird, beträgt 50 mg oder 100 mg, je nach Krankheitsgrad, Körperbau und anderen Aspekten des Patienten.

Ist eine doppelte Dosis doppelt so wirksam?

Es ist selten eine gute Idee, mit Arzneimitteln zu experimentieren, vor allem nicht mit Potenzmitteln; halten Sie sich daher an die empfohlene Dosis. Eine überhöhte Dosis wird die Wirkung nicht verbessern, insbesondere wenn sie über 100 mg hinausgeht.

Viagra kaufen

Wo kann man Viagra legal und zum besten Preis kaufen?

In der nachstehenden Tabelle zeigen wir Ihnen, wie Sie das Potenzmittel kaufen können und worin sich die Shop-Optionen unterscheiden:

Apothekenarten und -bedingungen

Viagra online kaufen

Physisches Geschäft

Lieferung

Von der Expresslieferung bis zur Hauszustellung in wenigen Tagen

Direkt mitnehmen

Viagra-Preis

Wählen Sie den besten verfügbaren Preis

Feste und hohe Kosten für Waren

Diskretion

Völlig diskret

Treffen mit Apothekern, anderen Kunden und potenziellen Bekannten

Ist Viagra in einer Apotheke in meiner Nähe erhältlich?

Sie können das Potenzmittel sicherlich in Apotheken in Ihrer Nähe finden, aber beachten Sie, dass keine von ihnen so nah ist wie eine Online-Apotheke, da es zu jeder Tages- und Nachtzeit in Ihrer Tasche verfügbar ist. Der Preis von Viagra ist in Online-Apotheken immer niedriger.

Verschreibungen

Können Sie Viagra ohne Rezept kaufen?

Die Apotheken, die Ihnen anbieten, Viagra ohne Rezept zu kaufen, könnten verdächtig sein, so dass sie kaum vertrauenswürdig sind. Es ist also besser, sich ein Rezept ausstellen zu lassen und es legal zu kaufen.

Wie kann ich am einfachsten ein Rezept für Viagra-Pillen bekommen?

Ein Rezept für ein Potenzmittel können Sie ganz einfach von einem Arzt erhalten, indem Sie ihm Ihre Symptome schildern und sich einer kurzen Untersuchung unterziehen. Urologen und andere Krankenhausmitarbeiter können ebenfalls helfen, oder Fragebögen auf Websites wie der unseren.

Warum ist Viagra nicht rezeptfrei erhältlich?

Die Apotheken verkaufen Viagra nicht ohne Rezept, weil es bei den falschen Verbrauchern bestimmte Nebenwirkungen hervorrufen kann und weil Impotenz ein Anzeichen für ernstere Erkrankungen sein kann, die von einem Arzt untersucht werden müssen.

Alternativen

Wie viele Alternativen gibt es zu Viagra?

Gleichwertige Varianten des in diesem Artikel behandelten Medikaments können ähnliche Wirkungen haben, unabhängig davon, ob sie die gleichen Inhaltsstoffe haben oder nicht. Beispiele hierfür sind:

  • Cialis (Tadalafil);
  • Levitra (Vardenafil);
  • Spedra (Avanafil);
  • Kamagra;
  • Sildenafil;

Vergleiche

Gibt es große Unterschiede zwischen Viagra und anderen Marken?

Es gibt viele Ähnlichkeiten zwischen den auf dem Markt befindlichen Potenzmitteln, aber auch einige Unterschiede. Levitra vs. Viagra und Cialis vs. Viagra sind gängige Vergleiche, deshalb wollen wir hier die Unterschiede klären:

Name und Wirkung des Verhütungsmittels

Viagra

Cialis

Levitra

Effektivität in %

82-84%

81%

92%

Dauer der Maßnahme

4-6 Stunden

36 Stunden

4-5 Stunden

Beziehung zum Lebensmittelkonsum

Kann die Dauer der Wirkung verzögern

Keine Wirkung

Kann das Einsetzen der Wirkung verzögern

Ist Viagra besser als Levitra und Cialis?

Keine der beiden Optionen ist notwendigerweise vorteilhafter als die andere, aber es kann variieren. Vertrauen Sie Ihrem Hausarzt, dass er Ihnen das richtige Präparat verschreibt, und probieren Sie es aus, wenn Sie nicht zufrieden sind.

Alkoholkonsum

Kann man Alkohol trinken und gleichzeitig Viagra einnehmen?

Alkoholkonsum, vor allem in großen Mengen, kann Nebenwirkungen hervorrufen und die Wirkung des Potenzmittels hemmen, so dass es am besten ist, ihn zu vermeiden.

Muss ich warten, bis ich nach der Einnahme von Viagra Alkohol trinke?

Es ist ratsam, mit dem Konsum größerer Mengen alkoholischer Getränke zu warten, bis Sie mit der Wirkung des Potenzmittels zufrieden sind, um die Ergebnisse nicht vorzeitig zu beeinträchtigen. Ein Tag ist in Ordnung.

Nebenwirkungen von Viagra Tabletten

Hat Viagra irgendwelche Nebenwirkungen und welche könnten das sein?

Fast alle Medikamente haben irgendwelche Nebenwirkungen, und auch Viagra bildet da keine Ausnahme. Die meisten Patienten vertragen die Pille jedoch ohne Probleme. Hier können Sie die häufigsten Nebenwirkungen nachlesen:

Seltene

Häufig/weniger häufig

Erbrechen, Hautausschlag, Herzklopfen, niedriger oder hoher Blutdruck, Müdigkeit, Magenschmerzen, Sodbrennen, Muskelschmerzen, Blutungen beim Wasserlassen, Arm- oder Beinschmerzen, Gefühlsverlust, Hitze, Brustschmerzen, allergische Reaktion

Kopfschmerzen

Vermindertes Sehvermögen, abnormes Gefühl im Auge, erweiterte Pupillen, Gesichtsfeldstörungen, Augenschwellung, vermindertes oder verlorenes Hörvermögen, verfärbtes Augenweiß.

Gesichtsrötung, Hitzewallungen, Verdauungsstörungen, verschwommenes Sehen, Schwindel, verstopfte Nase, verändertes Farbsehen, Übelkeit, Sehstörungen.

Ohnmacht, Blutverlust im Gehirn, Reizbarkeit, Schlaganfall, unregelmäßiger Herzschlag, Herzinfarkt, Schwellung des Rachens, betäubter Mund, Schwellung der Nase, Penisblutung, Blut im Sperma, schwere Hautreaktion, Krampfanfälle, schmerzhafte und verlängerte Erektionen

Augenreizung, tränende Augen, rote Augen, Lichtempfindlichkeit, Ohrensausen, Augenschmerzen, Schleimhautentzündung, Nasenbluten, trockener Mund.

Können Sie die Nebenwirkungen selbst minimieren?

Sie können Nebenwirkungen nicht völlig ausschließen, da sie als Reaktion des Körpers auftreten. Sie können die Gefahr jedoch minimieren, wenn Sie das Arzneimittel richtig und mit der gebotenen Vorsicht anwenden.

Überdosierung

Welche Menge von Viagra verursacht eine Überdosierung?

Dosen über 100 mg Viagra sind nicht vorgeschrieben und können daher als Überdosierung angesehen werden, es sei denn, Ihr Arzt rät Ihnen etwas anderes.

Wie kann man eine Überdosierung erkennen?

Sie können eine Überdosierung erkennen, wenn Sie feststellen, dass die Wirkung anders ist. Dies kann sich zum Beispiel in mehr oder schlechteren Nebenwirkungen äußern.

Was ist zu tun, wenn ich eine Überdosis Viagra-Pillen eingenommen habe?

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie eine Überdosis eingenommen haben, sollten Sie sich an einen Angehörigen der Gesundheitsberufe oder an die Mitarbeiter des Giftinformationszentrums wenden, indem Sie die Nummer 112 anrufen, da diese Ratschläge und mögliche Hilfe leisten können.

Warnung

Was müssen Sie vor der Einnahme von Viagra Tabletten beachten?

Dieses Arzneimittel sollte nur von Männern mit Impotenzproblemen und in dem Alter eingenommen werden, in dem es ihnen empfohlen wurde. Unten können Sie überprüfen, ob das auf Sie zutrifft:

Vollständig zu vermeiden

Konsultieren Sie eine medizinische Fachkraft

Allergisch auf Sildenafil, Laktose oder andere Inhaltsstoffe

Einnahme von Medikamenten, die sich nicht gut mit dem Potenzmittel vertragen

Kürzlich einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erlitten haben

Magengeschwüre oder Blutungsstörungen haben

Sie haben eine Vorgeschichte von Sehkraftverlust aufgrund von NAION

Sie haben Leukämie, Sichelzellenanämie oder ein Multiples Myelom.

erblich bedingte Augenkrankheiten haben

an Penisverformungen oder Peniserkrankungen leiden


schwere Herz- oder Leberprobleme haben

Darf man Potenzmittel mischen?

Mischen Sie niemals Potenzmittel, sondern entscheiden Sie sich für eine einzige Variante mit einer angemessenen Dosis, da sonst negative Folgen auftreten können.

Wer sollte Viagra nicht einnehmen?

Jugendliche, Mädchen und Personen, die bereits Medikamente gegen erektile Dysfunktion einnehmen, sollten das Medikament nicht einnehmen, es sei denn, ihr Arzt rät ihnen davon ab.

Welche Lebensmittel sollten nicht zusammen mit Viagra-Pillen eingenommen werden?

Alle Arten von Lebensmitteln sind mit dem Potenzmittel verträglich, aber fetthaltige Lebensmittel und alkoholische Getränke können die Zeit bis zum Einsetzen der Wirkung beeinflussen.

Welche spezifischen Medikamente sollten nicht mit Viagra gemischt werden?

Das Potenzmittel sollte insbesondere mit diesen Medikamenten nicht eingenommen werden:

  • Stickstoffoxid-Donatoren;
  • Riociguat;
  • Protease-Hemmer;
  • Nitrate;
  • Alpha-Rezeptorenblocker.

Mehr über Viagra

Wann können Sie Viagra nach einer Operation einnehmen?

Den meisten Menschen ist bewusst, dass eine Operation eine Erholungsphase nach sich ziehen kann, in der sich der Körper erholen muss. Daher ist es ratsam, die Einnahme von Verhütungsmitteln zu unterlassen. Erkundigen Sie sich stattdessen bei Ihrem medizinischen Betreuer nach Anweisungen.

Wie sehen Viagra-Pillen aus?

Das Medikament hat die Form von kleinen, blauen, rautenförmigen Tabletten, die an den Ecken abgerundet sind. Auf der einen Seite steht der Name des Herstellers und auf der anderen Seite die Angabe VGR 100, 50 oder 25. Der Preis variiert je nach der Anzahl der mg der Hauptsubstanz in der Tablette.

Können Potenzmittel die Libido steigern?

Nein. Nichts in einem Potenzmittel trägt definitiv zu einem gesteigerten Sexualtrieb bei, vielmehr ist dies ein angenehmer Nebeneffekt, der sich aus einem guten Sexualleben und einem gesteigerten Selbstvertrauen ergeben kann.

Macht Viagra süchtig?

Keiner der Inhaltsstoffe des Medikaments wird als süchtig machend eingestuft; im Gegenteil, eine regelmäßige Einnahme kann positive Auswirkungen haben. Allerdings kann man von der Wirkung emotional abhängig werden.